Silberschweif

Variatio delectat

Über

Mein Name ist Dominik A. Hahn. Ich bin Absolvent des Augsburger Master-Studiengangs „Medien und Kommunikation (M.A.)“ an der Universität Augsburg (2009). In meinen beiden Abschlussarbeiten (Bachelor, 2007/Master, 2009) ging es um grundsätzlich verschiedene Themenbereiche:
Die Bachelor Thesis (siehe hier) untersuchte empirisch die Wirkung von Artikeln (Reviews in Fachmagazinen) über sog. „Killerspiele“ auf jugendliche Rezipienten unterschiedlicher Bildungsniveaus hinsichtlich deren Kaufentscheidungen.
Die Master Thesis (siehe hier) widmete sich hingegen den beruflichen Erwartungen und Wertorientierungen von Hochschulabsolventen und (Young) Professionals an einen (attraktiven) Arbeitgeber und einer daraus abgeleiteten wertorientierten HR-Kommunikation im Rahmen des Employer Brandings. Die empirische Arbeit wurde mit einem Praxispartner – in meinem Fall war dies die AUDI AG – durchgeführt. Daher kann ich die Master Thesis (noch) nicht zum Download zur Verfügung stellen.

Derzeit arbeite ich bei der Münchner PR-Agentur „LoeschHundLiepold Kommunikation„, deren Schwerpunkt im Bereich der Unternehmenskommunikation liegt.

In diesem Blog soll es um alles gehen, was sich um mich oder um was ich mich herum drehe: Sei es die Hochschule, die Arbeit – also meist PR- oder Personalmarketing-Themen -, Zocken, Mac und iPhone oder auch andere Sachen. Daher auch der Untertitel: Variatio delectat.

Fragen, Wünsche, Anregungen? Hier kann man sich an mich wenden und/oder mir folgen:

Xing
Twitter
Facebook
Posterous

Fachliches

Am 22. und 28. September 2009 erschienen auf personalmarketingblog.de der Personalberatung humancaps consulting zwei Artikel von mir zum Thema Arbeitgeberattraktivitätsfaktoren und Social Media Personalmarketing.

Was Arbeitgeber attraktiv macht – “Arbeitgeberattraktivitätsfaktoren” im Rahmen eines Social Media Personalmarketings
Was Arbeitgeber attraktiv macht – “Arbeitgeberattraktivitätsfaktoren” im Rahmen eines Social Media Personalmarketings II

Zielsetzung. Es handelt sich bei diesem Weblog um ein privates Weblog. Die Inhalte spiegeln meine persönlichen Ansichten und Meinungen wieder.

Haftungsausschluss. Ich stelle alle Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Eine Gewähr oder jegliche Haftung für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Link-Verweise und insbesondere der Informationen der verwiesenen (”verlinkten”) Internetseiten der Drittanbieter (inklusive Rechtmäßigkeit des Inhaltes) kann aber nicht übernommen werden. Die Rechte an diesen Seiten sowie die Verantwortlichkeit für deren Inhalt liegen ausschließlich beim Drittanbieter. Dies gilt insbesondere für Inhalte, deren Verbreitung nach deutschem und ausländischem Recht verboten ist und deren Beihilfe zur Verbreitung strafrechtlich verfolgt wird. Auch kann ich nicht garantieren, dass meine Sammlung oder die verlinkten Seiten keine Viren enthalten. Ich lehne grundsätzlich jegliche Haftung für materielle oder ideelle Schäden, insbesondere auch für Folgeschäden, ab, die durch die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten Informationen verursacht wurden. Falls ein totaler Haftungsausschluss trotz der Unentgeltlichkeit der Informationen rechtlich nicht zulässig sein sollte, wird meine Haftung auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten beschränkt.

%d Bloggern gefällt das: