Silberschweif

Variatio delectat

Live & Acoustic

Die us-amerikanische Rock-Band Sister Hazel (ich habe bereits hier über diese Band gebloggt) hat seit kurzem ein neues Album auf den Markt gebracht, wobei „neu“ hier doch mit Vorsicht zu genießen ist, handelt es sich doch bei der Platte „Before the Amplifiers, live acoustic“ um Neu-Arrangements bekannter Songs aus den vergangenen Alben.

Dennoch: Die alten Stücke in frischem Glanz erstrahlt zu hören, macht Freude und hält so manche Überraschung bereit. „Happy“ oder „World Inside My Head“ klingen so noch einmal ganz anders. Daher lohnt sich der Kauf (über iTunes für günstige EUR 9,99) allemal – auch wenn ich mir langsam sehnlichst eine komplett neue CD wünsche, schließlich hatte man doch mit der Live-Doppel-CD genug wiederverwertet (,wenn auch genial!). Aber das ist alles Jammern auf hohem Niveau …

Advertisements

August 5, 2008 - Posted by | Musik, Privat | , , , , ,

1 Kommentar »

  1. […] Blocks Solo-Debüt Ken Block, der Frontman der US-Rock-Band Sister Hazel (ich habe hier und hier bereits über sie berichtet), veröffentlichte im vergangenen Dezember sein erstes […]

    Pingback von Ken Blocks Solo-Debüt « Silberschweif | Januar 8, 2009 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: